Ihr Onlinemagazin rund um Literatur & Medien
 Nach Oben 
Unser Archiv
Sie befinden sich hier: Startseite > Buechertruhe > Ab13

Bücher ab 13 Jahren
ltere oder richtig alte Bcher,
gnstig antiquarisch erhltlich,
immer noch ein Lesevergngen!


Val McDermid: Ein Ort fr die Ewigkeit (2000)

An einem kalten Dezembertag 1963 verschwindet die 13-jhrige Alison Carter aus dem kleinen britischen Kaff Scardale - eine eingeschworene Gemeinschaft, die es schwer macht fr den jungen Detective Inspector George Benett. Dieser ist sich immer sicherer, dass sie kein lebendiges Mdchen mehr suchen, zumal sie im Wald Spuren eines Kampfes finden. Doch Alisons Leiche findet sich nicht. Erst mehr als 30 Jahre spter wird die Wahrheit ans Tageslicht kommen . Ein unglaublich spannendes Buch ber ein unmenschliches Verbrechen, ohne brutale Einzelheiten geschrieben, wie es heutzutage oft nicht mehr der Fall ist - umso mehr sollte es gelesen werden, als das Geschehene die Zeit berdauert und auch heute noch aktuell ist - nicht nur ein Sittenbild der gar nicht so swingenden Sixties. Anna-Carina Blessmann  
   
Walter Moers:Die 13 Leben des Kpt'n Blaubr (2001)

Kpt'n Blaubr kennt man aus dem Fernsehen. Dort lebt und streitet er sich mit Hein Bld und seinen Neffen auf einem Schiff. Aber wer wei, was er schon alles erlebt hat? Antwort: Die Leser dieses Buches. Walter Moers erzhlt die Abenteuer von Kpt'n Blaubr so amssant und bildreich, dass man das Buch kaum aus der Hand legen kann. Der dicke Schinken (immerhin 704 Seiten im Taschenbuch) entpuppt sich als eine wundersame und hchst unterhaltsame Lebensgeschichte des blauen Bren. Wir erleben seine Jahre als kleiner Br, als jugendlicher Br und als erwachsener Br und begegnen mit ihnen zusammen den seltsamsten Wesen dieses Planeten. Walter Moers hat ein vllig irrwitzige Welt erschaffen, die man einfach entdecken muss. Larissa Immel
   
Wolfgang Hohlbein: Dinoland(1997)

Ein auer Kontrolle geratenes Militrexperiment ffnet einen Spalt im Zeitgefge und verschafft somit urzeitlichen Wesen den Zutritt zur heutigen Welt. Das Verhngnis nimmt seinen Lauf, als immer grere Gebiete Amerikas mit ihrem Jahrmillionen alten Gegenstck den Platz tauschen und somit nach und nach ein Groteil der bekannten Welt verloren zu gehen droht. Nur eine waghalsige Zeitreise in die Vergangenheit knnte die Erde noch retten; doch wre eine solche Mission ein Himmelfahrtskommando, denn das Zurckkehren in heutige Zeit ist unmglich. Eine kleine Gruppe fast zufllig zusammengewrfelter Personen nimmt das Wagnis auf sich... Das von Hohlbein herausgegebene und teils selbst verfasste Werk von ber 900 Seiten beruht auf einer Heftromanserie der frhen 1990er Jahre und stellt eine spannend-unterhaltsame Alternative zu Jurassic Park und Co. dar, die auch ltere Leser interessieren knnte. Jan van Nahl
   
Cornelia Funke: Tintenherz / Tintenblut / Tintentod (2003, 2005, 2007)

Meggie lebt alleine mit ihrem Vater, seit die Mutter verschwunden ist. Mo arbeitet als Buchrestaurator und hat schon das ein oder andere wertvolle Buch in den Hnden gehalten. Meggie ist daher seit sie denken kann an Bcher gewhnt und liebt sie. Dass es auch gefhrliche Bcher gibt, lernt sie, als Staubfinger bei ihnen auftaucht und verlangt, dass Mo ihn in seine Geschichte zurckliest... Was das allesbedeutet erfhrt der Leser im ersten Teil. In den drei Bnden erzhlt Cornelia Funke eine wunderschne Geschichte ber die Welt der Bcher und der Geschichten darin, unglaublich lebhaft und anschaulich. Diese drei Bcher gehren zu meinen absoluten Lieblingsbchern. Larissa Immel
   
Isabel Abedi: Imago (2008)

Wanja hat ihren Vater nie kennen gelernt. Eines Tages sieht sie in einer Zeitung eine Einladung, die an sie gerichtet ist! Sie fhrt sie ins Museum, in der sie die Ausstellung "Vaterbilder" besichtigt. Schnell fasziniert sie ein ganz besonderes Bild: Ein Akrobat, der auf einem Trapez sitzt. Wanja berhrt das Bild und findet sich bald darauf in einem Zirkus wieder. Doch hier ist auch Mischa gelandet, der in der Ausstellung war. Wanja und Mischa mssen das geheimnisvolle Land Imago, in dem der Zirkus steht, aber verlassen, wenn der Going dreimal ertnt... Alle Rtsel sind nur zu lsen, wenn die beiden herausfinden, was das Bild und ihre neue Freundschaft mit ihrem realen Leben zu tun haben. Ein anrhrendes Buch ber Kinder, die ohne vterliche Liebe aufwachsen, und von Geschwisterliebe. Es regt zum Nachdenken an, dass das Leben immer neue berraschungen und unvorhersehbare Wendungen hat. Anna-Carina Blessmann
   
Wolfgang Hohlbein: Das Teufelsloch (1990)

Die alte Mine Devil's Hole wurde neu erschlossen, doch die Ausbeute ist gering; dafr hufen sich Wutausbrche der Arbeiter. Ingenieur Harrison steht diesen Vernderungen ratlos gegenber, doch auch er selbst scheint nicht mehr der Alte zu sein, nachdem er sich eine nicht heilen wollende Brandwunde zugezogen hat. In einem verlassenen Minengang stoen die Arbeiter schlielich auf Hinterlassenschaften einer fremden Kultur, bewacht von alptraumhaften Kreaturen. Doch das Unfassbare und damit das wahre Grauen warten viel tiefer in der Minze... Der noch recht frhe Roman des Fantasymeisters punktet vor allem durch seine dstere Atmosphre und sein Spiel mit Urngsten, und hinterlsst beim Leser einen wohligen Schauer. Das Buch wurde mehrfach neu aufgelegt, zuletzt 2007, und ist neben neuen Exemplaren in verschiedenen Ausgaben gebraucht zum Schnppchenpreis erhltlich. Ein Tipp fr dunkle Herbstabende!  Jan van Nahl