Ihr Onlinemagazin rund um Literatur & Medien
 Nach Oben 
Sie befinden sich hier: Startseite > ETs > 2013 > 13-15

2013 | 13–15


Michael Northrop: Klte
Loewe · 252 Seiten · 6,95 Euro

Ein gewhnlicher Schultag irgendwo in den Nordenglandstaaten. Es ist Winter und whrend der Schulstunden beginnt es zu schneien, ein so genannter Nor'easter. Bald beschliet die Schulleitung, die Schler nach Hause zu schicken, doch sieben bleiben in der Schule, da sie abgeholt werden sollen. Ein Lehrer luft in den Schneesturm, um Rettung zu holen, und kehrt nicht mehr zurck. Da ahnen die Schler, dass es lange Tage werden... Sie essen, diskutieren, kommen sich nher, geraten in Streit. Dann bricht das Dach ein – sie müssen die Schule verlassen und Hilfe suchen... 
   
Zo Marriott: Frostblte
Carlsen · 464 Seiten · 14,99 Euro

Nachdem ihr Vater im Kampf gegen einen Wolf gettet worden ist, lebt Frost mit ihrer Mutter auf der Flucht. Da ihr Wolfsdmon zu diesem Zeitpunkt noch unkontrolliert hervortreten kann, glauben die meisten Menschen, sie sei besessen – und qulen das junge Mdchen auf jede erdenkliche Weise. Als dann noch ihre Mutter stirbt, ist Frost mit 17 Jahren vollkommen auf sich alleine gestellt... Frost macht eine Entwicklung durch, die rasanter kaum sein knnte und entdeckt ihr eigenes Ich auf eine ganz ungewhnliche Weise. Mit Spannung und Romantik auf der Suche nach Freundschaft, Respekt und Zugehrigkeit, erobert sie das Herz eines jeden Fantasy-Fans. 
   
Elisabeth Herrmann: Seifenblasen ksst man nicht
cbt · 316 Seiten · 9,99 Euro

Als sich Coralie die Chance bietet, bei einem berhmten Choreographen in London einen Workshop zu besuchen, verdient sie sich das Geld dafr: Fortan heit es frh aufstehen und vor der Schule Zeitungen austragen im Viertel der Reichen. Dabei lernt Coralie David Rumer kennen; der eingebildete Kotzbrocken fhrt sie fast ber den Haufen. David ist der Sohn eines berhmten Rennfahrers, der nach einem Unfall an den Rollstuhl gefesselt ist, und will auf den Spuren des Vaters wandeln. Durch ein Missverstndnis hlt er Coralie ebenfalls fr eine "Reiche".... Amsante Missverstndnisse sind vorprogrammiert – aber auch ein Familienstreit aus alter Zeit spielt eine Rolle...  
   
Jaromir Konecny: Dnerrschen
cbt · 221 Seiten · 12,99 Euro

Eine Geschichte ber Liebe, ngste und jede Menge kultureller Missverstndnisse. Als der 16-jhrige Jonas mit seinen Eltern umziehen muss, kommt es fr ihn knppeldick: Schlgereien auf dem Bolzplatz und sprachliche Missverstndnisse gehren ebenso zur Tagesordnung wie das Abhngen am Einkaufszentrum der Stadt, in dem Jonas' leicht verwirrter Vater die Stelle des Nachtwchters bernommen hat und mit dem er so selten wie mglich zusammen gesehen werden will. Dann taucht pltzlich dieses Mdchen auf und die ganze Geschichte wird noch viel schlimmer. Er verliebt sich – und das ausgerechnet in eine Trkin!  
   
Petra Schwarz: Schwanengrab
dtv · 302 Seiten · 8,95 Euro

Bisher hat die 15-jhrige Samantha in den USA gelebt. Doch nach dem Unfalltod der Mutter wohnt sie mit ihrem deutschen Vater in Trier. Ein schwieriger Neuanfang, und der erste Schultag macht alles nur noch schlimmer: verstohlene Blicke, Getuschel, unfreundliche Reaktionen. Nicht einmal bei der Theaterauffhrung der Klasse, Schwanensee, darf sie mitspielen – und dann bekommt Sam Drohbriefe, dass sie unerwnscht sei. Als ihr endlich jemand erklrt, warum sich alle so ungewhnlich verhalten, ist Sam schockiert: Bis vor Kurzem gab es ein Mdchen an der Schule, das ihr zum Verwechseln hnlich sah. Doch jetzt ist Veronika nicht mehr da, sie starb bei einem Unfall, der vielleicht gar keiner war.  
   
Susin Nielsen: Lieber George Clooney, bitte heirate meine Mutter
Carlsen · 204 Seiten · 13 Euro

Immerhin kennt Violets Mutter George Clooney sogar, hat sie ihm doch mal fr eine Auffhrung die Haare frisiert und fand ihn damals auch richtig toll. Und wer sonst sollte wohl in Frage kommen als dringend bentigter neuer Ehemann fr die Mutter, nachdem der Vater diese gegen eine viel Jngere eingetauscht hat? Schlielich hat sich die Lage auch enorm zugespitzt, als nach etlichen Fehlversuchen nun auf einmal der unattraktive Dudley Wiener ins Haus steht und sich ernsthaft um die Mutter bemht. Violet und ihre beste Freundin sind sich sicher: George Clooney, der berhmte Schauspieler, muss her. Und Violet schreibt ihm: "Lieber George Clooney, bitte heirate meine Mutter!"  
   
Heidemarie Brosche: Couch on fire. Ich glaub, jetzt geht's los!
Schwarzkopf & Schwarzkopf · 202 Seiten · 14,95 Euro

Matthias-Georg, 15, ist und bleibt eine Couch-Potato, die drei Dinge liebt: Smartphone, Fernsehen, Chips. So lange, bis der Tag kommt, an dem er vergebens nach der Fernbedienung greift. Nanu? Lieber erst in die Kche, weil sich eh der Magen meldet. Auf dem Tisch liegt ein Zettel: "Dein Essen steht im .", Khlschrank, denkt Couch, aber die Botschaft setzt sich fort: ".Kochbuch." Auftakt zu einer herrlichen Geschichte, in der die Mutter in den Streik tritt und damit ihren Sohn aus der Lethargie zwingt. Da bleibt nichts brig, als sich von der Couch zu erheben. Und als dann noch ein Mdchen Einzug ins Leben von "Couch" hlt, ndert sich alles, aber auch wirklich alles...  
   
Ulrike Rylance: Eiskaltes Herz
dtv · 222 Seiten · 8,95 Euro

Lena und Leander, verliebtes Paar, gehen auseinander, weil Leander der verfhrerischen Vanessa erliegt. Schmerz flammt in Lena auf, Wut, kalter Zorn, bis es ein "eiskaltes Herz" ist, das in ihr schlgt. Sie verflucht Vanessa, wnscht ihr die Pest an den Hals – und den Tod. Dann steigt die Party nachts im Wald, die Atmosphre ist bengstigend, beunruhigend, bse. Fast wie Fantasy scheint das Ganze, und doch ist es Realitt, aus der Lena entsetzt erwacht. Vanessa ist tot. Was ist geschehen? Ein "Teenagerdrama", aggressiv, berzeichnend, mit gekonnt zusammengesetzten Realittssplittern, die eine beklemmende, emotionale Erzhlung ergeben, die weit ber den bloen Thriller hinausweist. 
   
Corina Bomann: Und morgen am Meer
Ueberreuter · 346 Seiten · 12,95 Euro

Die Liebesgeschichte von Milena aus dem Osten und Claudius aus dem Westen Berlins, die sich eines Tages in der Straenbahn begegnen. Der Roman spielt im Sommer 1989, als Ungarn die Grenzen ffnete und Genscher in Prag die folgenschweren Worte sprach: "Liebe Landsleute, wir sind zu Ihnen gekommen, um Ihnen mitzuteilen, dass heute Ihre Ausreise (tausendfacher Aufschrei und Jubel) . in die Bundesrepublik Deutschland mglich geworden ist." Das wusste im Sommer aber noch niemand, und die beiden jungen Liebenden, die mit vielen Hindernissen und Steinen im Weg fertig werden mssen, sehen keinen anderen Weg als die heimliche nchtliche Flucht auf dem Motorrad. "Und morgen am Meer", hofft Milena, denn einmal, nur einmal will sie das Mittelmeer sehen, mit eigenen Augen...  
   
Sissi Flegel: Alpenglhen fr Anfnger
cbj · 317 Seiten · 7,99 Euro

Oh mein Gott! Was kann das Leben zu bieten haben in einem Ort namens Eindsbach? Gibt es tatschlich Menschen, die hier freiwillig Urlaub machen? Bonnie glaubt es nicht, und trotzdem macht sie sich auf den Weg zur Schwester der Mutter, zu Tante Friedl also, die irgendwo in dieser Einde eine Berghtte fhrt. Weil in der Schule was ganz Bldes passiert ist, was natrlich berhaupt nichts mit Liebe zu tun hat... Ein flott geschriebener und uerst unterhaltsamer Roman, eine fabelhafte Liebesgeschichte um eine Heldin, die sich in ihrem eigenwilligen Leben zurechtfinden muss und ihre Vorurteile ganz allmhlich abbaut, bis sie am Ende nicht nur die Berge, sondern auch deren Menschen lieben kann.  
   
Angela Gerrits: Frhlingsgewitter
Oetinger · 176 Seiten · 8,99 Euro

Beim Urlaub in Griechenland einfach mal die Seele baumeln lassen - das ist Joes Plan, als sie sich mit ihrer Mutter in den Flieger setzt. Denn zu Hause gab es Probleme genug: Ihr Freund Bjrn trennte sich pltzlich von ihr, ihr Vater zieht aus, die beste Freundin Rhea ist nicht mehr so richtig greifbar. In Griechenland lernt Joe Nikos kennen, denkt sogar daran, bei ihm zu bleiben. Doch dann beschliet sie, sich ihren ngsten zu stellen: Sie hat herausgefunden, dass Rhea mit Bjrn zusammen ist und fhlt sich hintergangen. Als sie Rhea vor dem Haus von Bjrn trifft, fhrt diese auf ihrem Fahrrad davon und strzt schwer. Aus Schock und Wut lässt Joe sie liegen...  
   
Katrin Bongard: Subway Sound
pink · 215 Seiten · 11,99 Euro

Livia, 14, ist mit ihrem Vater nach Berlin gezogen, wo sie schnell neue Freunde findet. Bei einer Aktion trifft Livia auf Tim, der auf den Straen Berlins lebt, zusammen mit seinem Hundewelpen Rasmus. Livia versucht eine Verbindung zwischen seiner Welt, die aus Betteln und berleben besteht, und ihrer Welt, die nur Partys und schicke Klamotten kennt, herzustellen. Tim ist misstrauisch und Livia darf sich ihm nur sehr vorsichtig und langsam annhern. Bis sie ihm eine Wette vorschlgt: Sie lebt mit ihm fr einen Tag und eine Nacht auf der Strae – wenn sie das schafft, muss er sie zum Schulball begleiten. Da verwandelt etwas Unvorhersehbares die Wette in bitteren Ernst. Eine herzerwrmende Liebesgeschichte.  
   
Elisabeth Herrmann: Schattengrund
cbt · 412 Seiten · 14,99 Euro

Die 17-jhrige Nicola soll nach dem Tod ihrer Tante Kiana deren Erbe antreten. Sie weiß nicht, was es sein knnte, hofft auf Geld - und muss eine schwere Enttuschung hinnehmen: Nicht Reichtum vermacht ihr ihre Tante, sondern einen Besen, eine halbe Postkarte und einen Stein. Erst wenn Nicola erkennt, was sich hinter diesen Gegenstnden verbirgt, darf sie das Haus Schattengrund übernehmen. Nicola fasziniert dieses Erbe, doch ihre Eltern schlagen es aus. Warum? Nicola sehnt sich nach Schattengrund, erinnert sich mehr und mehr an ihre Tante und beschliet, ein Wochenende in jenem Dorf, in dem sich das Haus befindet, zu verbringen und das Rtsel zu lösen ...  
   
Andreas Galk: Campkids
Autumnus · 112 Seiten · 8,90 Euro

Eigentlich ist Lucy ein braves Mdchen in einer behteten Kleinstadt. Aber dann zieht die Familie nach Manhattan und alles ndert sich. Lucy lernt Teenager kennen, die auf der Strae leben. So wie Sally, die Lucy schlielich dazu berredet, mit ihr die Schule zu schwnzen und lieber lustige Graffiti auf Hinterhofwnde zu sprhen. Es kommt wie es kommen muss: die Mdchen werden erwischt und kommen vor Gericht. Da schlagen die Eltern vor, dass Lucy in Zukunft ein Internat besuchen soll. Aber Lucy whlt die Alternative: Sechs Monate in einem Erziehungscamp. Ein ganz anderes Leben beginnt ...  
   
Conrad Wesselhoeft: Adios, Nirvana
Carlsen · 286 Seiten · 9,95 Euro

Tod des Zwillingsbruders – erzhlt aus der Sicht des 17-jhrigen Jonathan, dessen Bruder Telly bei einem Verkehrsunfall verstorben ist. Telly, Vorbild fr Jonathan, konnte wunderbar Gitarre spielen, singen und skaten. Und pltzlich ist er nicht mehr da, sein Longboard steht in der Ecke, seine Gitarren ruhen und sein Zimmer wird zu einem Heiligtum fr Jonathan und seine Mutter Mimi... Es ist kein frhlicher und entspannter Roman, aber auch kein trauriger, denn mit Jonathan wird ein Held entworfen, der sich mit Hilfe seiner Freunde langsam aus dem Schatten seines Bruders lst und sein Leben selbst in die Hand nimmt.  
   
Rena Dumont: Paradiessucher
Hanser 2013 · 303 Seiten · 14,90 Euro

Lenka, 17, wchst in einer mhrischen Kleinstadt auf. Ihre Mutter, keine Kommunistin, arbeitet als Friseurin, der Vater, der Karriere bei der Partei macht, hat Lenka und ihre Mutter frh verlassen, und seitdem trumen beide vom Westen. Als Mitte der 1980er Jahre das Visum nach Deutschland kommt, berlegen Lenka und ihre Mutter, ob sie dort leben wollen oder nicht. Lenka ist frh klar, dass sie in der Tschechoslowakei keine Zukunft hat, ihre Mutter ist unsicher, ob sie ihre Eltern und Freunde zurcklassen soll. Lenka selbst nimmt Abschied von ihren Freunden und voller Erwartungen fahren sie gen Westen. Doch dort ist alles anders, als gedacht ...  
   
Timo Heinze: Nachspielzeit. Eine unvollendete Fuballkarriere
rororo · 236 Seiten · 8,99 Euro

Timo ist zwölf, als er in eine Jugendmannschaft des FC Bayern Mnchen eintritt. Schnell macht Timo Karriere, spielt in verschiedenen Altersklassen der Jugendnationalmannschaft, wird mit seinem Team sogar einmal Weltmeister. Doch dann ndert sich alles: Timo bricht sich beide Leisten, muss lange aussetzen und erholt sich nicht schnell genug von seiner Verletzung. Immer hufiger sitzt er auf der Bank, spielt unter seinem Niveau, wechselt erfolglos den Verein – und dann hngt Timo die Fuballschuhe an den Nagel. Fr drei Wochen wandert er durch Bali, um mit seiner gescheiterten Karriere als Profifuballer abzuschlieen...  
   
Rebecca Burton: Beautiful World
Oetinger · 235 Seiten · 8,99 Euro

Sie ist jung und hat wenig Erfahrung mit Jungs. Um genau zu sein, hat Charlotte erst einmal einen Jungen geksst. Noah, den Freund ihrer Schwester - ein Kuss, der nichts bedeutete und den beide gleich wieder vergaen. Das nchste Mal, dass Charlotte einem Menschen so nah sein wrde, sollte anders sein. Mit jemand anderem. Mit einem Mdchen - Evie... Eine liebevolle Erzhlung ber die Liebe zum gleichen Geschlecht, nicht nur fr Jugendliche mit hnlichen Gefhlen, sondern fr alle Teenies, die an sich selbst zweifeln, Mauern um sich aufbauen und wenig Vertraute um sich haben. Die Lektre macht Mut und zeigt, dass jedes Ende einen neuen Anfang in sich trgt.  
   
E.L. Greiff: Zwlf Wasser. Bd. 1: Zu den Anfngen
dtv premium · 607 Seiten · 16,90 Euro

Groe Fantasy von einer Welt mit blutiger Vergangenheit und schwerer Zukunft, von fremden Orten und extremen Gefhlen. Der gedankliche Rahmen des Epos, hnlich wie beim Herrn der Ringe, ist weit und hat einen philosophischen, mahnenden Anspruch zwischen den Bereichen Naturschutz und moralisch richtigem Verhalten. Ein Werk, das daher keine reine Fantasy, sondern genre-bergreifend ist, geheimnisvoll auf vielen Ebenen, und schlielich es vor allem: spannend, die Figuren seiner Geschichte liebend und einfach wunderbar leicht und stimmig geschrieben.