Ihr Onlinemagazin rund um Literatur & Medien
 Nach Oben 
Unser Archiv
Sie befinden sich hier: Startseite > ETs > 2013 > Ab16

2013 | ab 16


Mary Kay Andrews: Weihnachtsglitzern
Fischer · 215 Seiten · 8,99 Euro

Eloise hat eine Schwche: Weihnachten. Sie liebt alles, was mit dem Fest zusammenhngt und lsst kein Klischee aus, den Leser zu bedienen. Dumm, dass ihr Partner genau das Gegenteil ist und alles hasst, was mit dem Fest zusammenhngt; es kommt ihm gerade recht, dass er mit seinem Restaurant so viel zu tun hat! Aber dann geht beim Preisschmcken des Hauses etwas schief, denn bevor irgendwer das Ganze gesehen hat, haben "Ruber" die Deko geplndert – Eloise steht da, wtend und traurig. Aber dann hat sie eine wunderbare Idee: Sie wird das Haus und das Fenster einfach retro schmcken, wie es eigentlich gar nicht fr den Wettbewerb erlaubt ist. Und das Ergebnis bertrifft alles, was sie sich je erhofft hat...  
   
Christiane Stella Bongertz & Joakim Montelius: Verliebt in Schweden
Bastei Lbbe · 285 Seiten · 8,99 Euro

Stella, Deutsche, und Joakim, Schwede. Stellas fr immer gedachte Beziehung ist zu Ende, sie ist ausgezogen, hat das Zuhause hinter sich gelassen, muss ganz von vorn anfangen. Aber wo? Und allein? Da kommt ihr das Angebot einer kurzen Pressereise gerade recht: ein paar Tage mit dem Fahrrad durch Schweden. Gelegenheit auch, einen alten Kumpel zu treffen, den sie damals auf einer Reise nach Schweden kennengelernt hatte, Joakim, mit dem sie seitdem ein loser Mailkontakt verbindet... Sehr persnlich, emotional, spontan erzhlt, steht am Ende ein unterhaltsamer Roman, den zu lesen sich lohnt, entweder weil man sich auf groe Gefhle einlassen oder etwas ber Land und Leute erfahren will, wie es eben nicht im Buche steht.  
   
Rob Alef: Kleine Biester
Unionsverlag · 349 Seiten · 11,95 Euro

Der Wahn, die eigenen Kinder in konsequenter Forderung zu berfordern und jeden Mastab zu verlieren, wird von Rob Alef zu einer bizarren Geschichte geformt: Der Schulwechsel steht an in Berlin-Kreuzberg, und da gibt es eine Schule, die besonders begehrt ist, doch nur wenige Pltze vergibt. Als mehrere Kinder auf unnatrlichem Wege zu Tode kommen, steht bald fest, dass jemand mit allen Mitteln versucht, die Schlerauswahl zu beeinflussen. Doch parallel zu diesen Morden treibt noch jemand anders sein Unwesen in den Gngen unter der Stadt. Eine durchweg berzeichnende Mischung aus Horror, Krimi und Satire. Trotz oder gerade wegen dieser kruden Mischung absolut lesenswert!
   
Ned Vizzini: Eine echt verrckte Story
Heyne · 381 Seiten · 8,99 Euro

ber ein Jahr hat Craig fr den Aufnahmetest an einer Elite-High-School in Manhattan gebffelt. Zur Belohnung bekommt er die Zulassung, mit 800 von 800 mglichen Punkten. Aber Craig leidet an Depressionen und muss eine Psychologin aufsuchen; er leidet unter dem Druck, immer der Beste sein zu mssen, um spter ein gutes Leben fhren zu knnen, das fr ihn aus einem guten Job, einem Haus und einer Familie besteht. Schlielich entscheidet sich Craig, gerade einmal 15 Jahre alt, seinem Leben ein Ende zu setzen und von der Brooklyn Bridge zu springen. Doch dazu kommt es nicht. Stattdessen geht er nach einem Telefonat mit der Suizidhotline ins Krankenhaus und lsst sich dort in die psychiatrische Abteilung einweisen.  
   
Elisabeth Rapp: Wenn er mich findet, bin ich tot
dtv · 377 Seiten · 12,95 Euro

Von den Eltern vernachlssigt und misshandelt, wuchs Tilly bei der Tante und in Kinderheimen auf. Jetzt ist sie 14 Wochen lang in der finnischen Einde, mit zehn anderen Jugendlichen, um zu arbeiten und der Einweisung in eine Jugendpsychiatrie zu entgehen. Tilly fngt an, sich zu ffnen. Und dann passiert es: Sandra ist verschwunden, mit ihr Tillys Mtze, Jacke und Langlaufschier. Man macht sich auf die Suche und findet Sandra - tot, erschossen. Tilly ist sich sicher, der Anschlag galt ihr, Tilly ... Ein spannender, tiefgrndiger Roman, in dem die Autorin viel Gespr fr ihre Figuren und eine einfache und trotzdem wirkungsvolle Handlung beweist.  
   
Mara Laue: Smaragdjungfer
Sutton · 268 Seiten · 12 Euro

Smaragdjungfer: eine Libellenart, auf dem Cover abgebildet, ein Schmuckstck der ermordeten Jasmin und zugleich ihr Deckname als Hostess bei einem groen Unternehmen. Als Kommissarin Paula zu der Ermordeten kommt, ertappt sie Jerome Kastor, der mit blutigen Hnden in Jasmins Schmuck whlt. Ein undurchsichtiger Mann, der Mrder, wie alle denken, der aber auf Befehl von ganz oben wegen Beziehungen schnell wieder auf freiem Fu ist. Paula ist berzeugt: Kastor ist der Tter. Ein faszinierendes Spiel zwischen den beiden um Aufklrung des Falles beginnt... Und nicht jeder ist der, fr den er/sie sich ausgibt...  
   
Liz Jensen: Die da kommen
dtv Premium · 316 Seiten · 14,90 Euro

Eine 7-Jhrige hat ihrer Oma mit einer Nagelpistole in den Hals geschossen, sich dann dem Vater zugewandt und ihn mit einem weiteren Schuss geblendet. Unvorstellbar, dass ein Kind so etwas tun kann, denn ein Unfall war es nicht. Bald ist es in den Nachrichten: Weitere Kinder greifen Familienmitglieder an, verletzten und tten sie, ohne dass jemand den Grund erkennen knnte. Erst sind es zwei, dann sechs, dann zwanzig - und die Zahl steigt von Tag zu Tag in allen Lnder der Welt... Ein beraus spannender Roman, der mit Vorstellungen von Realitt, Religion, Zukunft und dem Stellenwert des Menschen in der Geschichte der Welt spielt.  
   
Birgit Bckli: Friesensturm
Knaur · 256 Seiten · 8,99 Euro

Genau so knnte es sich zugetragen haben, ein menschliches Drama, motiviert aus dem alltglichen Geschehen in einer winzigen Gesellschaft. Denn gro ist Spiekeroog ja nun wirklich nicht. Ein Mord passiert und die Ostfriesen reagieren mit geschlossenem Schweigen. Schwierig fr Thomas Berg, der sich eben von der Kripo Berlin auf die Insel hat versetzen lassen, um mit einer persnlichen Schuld endlich fertig zu werden und Ruhe zu finden, und schwierig auch fr die vom Festland eintreffende Hauptkommissarin Freda Althuis. Als die beiden bei Bergs erstem Arbeitseinsatz aufeinandertreffen, ahnen sie noch nicht, dass der Sturm, der sich von der Growetterlage her abzeichnet, durchaus symbolisch zu verstehen ist...  
   
Patrycja Spychalski: Fern wie der Sommerwind
cbt · 251 Seiten · 7,99 Euro

Nora ist etwas Besonders, auch wenn sie sich selbst nicht so fhlt. Eher unsicher, immer darauf bedacht, es allen recht zu machen, nicht aufzufallen. Wie andere Jugendliche hat Nora einen Ferienjob am Meer angenommen, in den letzten Ferien, die sie haben wird. Stundenlang verkauft sie am Strand Winddrachen fr Kinder, so wie die anderen Eis und Popcorn und Kaffee verkaufen. Bald werden die fnf eine feste Gemeinschaft. Vor allem Martin hat es Nora angetan, und als er in ihren Trumen immer fter auftaucht, wei sie, es ist an der Zeit, etwas zu tun, um aus dem selbstgesponnenen Kokon herauszukommen ... Eine wunderschöne Liebesgeschichte, die den Sommer des Erwachsenwerdens festhält und sich in vielerlei Hinsicht von den gängigen Klischees abhebt.
   
Michele Giuttari: Schwarze Rosen
Bastei Lbbe · 448 Seiten · 9,99 Euro

Der Mord an Giovanna Innocenti erschttert Florenz. Sie war nicht nur jung und wunderschn, sondern auch die Tochter von sehr einflussreichen Eltern. Dass in ihren entblten Scho eine schwarze Rose gelegt wurde und sie wie arrangiert auf ihrem Bett liegt, gibt den Ermittlern erste Hinweise auf einen Ritualmord. Bald hat die Polizei alle Hnde voll zu tun, als sich die Morde hufen. Das sonst so ruhige und beschauliche Florenz gert aus den Fugen und die Polizei wird zum Ziel von Anfeindungen. Doch Kommissar Ferrara und seine Kollegen bringen nur langsam Licht ins Dunkel. Haben sie es wirklich mit Satanisten zu tun? Und wie weit gehen deren Verbindungen in die hchsten Kreise? Spannend!  
   
A.M. Dean: Die verlorene Bibliothek
Bastei Lbbe · 444 Seiten · 9,99 Euro

Die verlorene Bibliothek von Alexandria, die vielleicht berhmteste aller Bibliotheken, gelegen in Alexandria, der Hauptstadt des Ptolemerreichs, Bestandteil des Museion am Knigshof, das Ptolemaios als der Welt bedeutendste Forschungssttte eingerichtet hatte. Von dieser Bibliothek fehlt seit der Sptantike jede Spur. Wirklich? Professor Arno Holmstrand wei, wo sie ist – als er gettet wird, hinterlsst er Emily Wess apokryphe Hinweise fr ihre weitere gefhrliche Suche... Ein rasanter Roman mit einer ungewhnlichen Komplexitt seiner Themen: Wissenschaft und Kultur, Politik und Verschwrung, Wissen im Zeitalter des Internet. Absolut faszinierend!  
   
Robert Cormier: Unheilvolle Minuten
Carlsen · 255 Seiten · 6,95 Euro

"Am Abend des ersten Aprils drangen sie um einundzwanzig Uhr zwei ins Haus ein." So beginnt der Roman. "Sie", das sind vier Jugendliche, die unter Alkoholeinfluss das Haus der Familie Jerome betreten und randalieren. Als etwa zwanzig Minuten spter die Tochter Karen heim kommt und auf die Jungen trifft, stürzt sie die Kellertreppe hinab. Die Jungen laufen davon, ohne zu ahnen, dass sie von jemandem, der sich "der Rcher" nennt, beobachtet werden... Karen liegtim Koma und fr die Familie ndert sich alles. Doch dann lernt Karens Schwester Buddy kennen und verliebt sich – ohne zu ahnen, dass Buddy einer der Tter ist...  
   
Jennifer R. Hubbard: Atme nicht
Beltz & Gelberg · 253 Seiten · 13,95 Euro

Auch wenn er behauptet, nur wegen eines Drsenfiebers im Krankenhaus gewesen zu sein, wei die gesamte Schule, was der eigentliche Grund war: Ryan hat einen Selbstmordversuch berlebt, war lange in Therapie und hat gelernt, mit seiner Vergangenheit zu leben und wieder nach vorne zu blicken. Und jetzt steht Nicki vor ihm, scheint Interesse an ihm und seiner Geschichte zu haben, und das nicht, weil sie spter ber ihn tratschen oder lstern will... Ein Roman ber Depressionen, Leid und Tod, aber auch ber Freundschaft, Lichtblicke im Leben und die Gewissheit, dass es immer einen Menschen gibt, der einen versteht und akzeptiert.  
   
Elizabeth Chandler: Das Wispern der Grber
Loewe · 316 Seiten · 7,95 Euro

Mehrere Monate sind vergangen, seit Jennys ltere Schwester Liza auf's College ging. Zuvor waren die beiden Mdchen unzertrennlich, teilten sich in New York eine Wohnung und alle Geheimnisse des tglichen Lebens. Aber einen Besuch hat Jenny immer wieder hinausgezgert. Eines Abends geht auf Jennys Mailbox ein Hilferuf der Schwester ein, doch ihre Rckrufe bleiben erfolglos. Am nchsten Morgen ist Liza tot, ermordet von einem Serienkiller, dessen Spur sich bereits durch mehrere Staaten verfolgen lsst. ... Monate spter: Jenny ist auf den Spuren ihrer Schwester im College angekommen, nimmt unter falschem Namen an dem gleichen Theaterkurs teil, den Liza im Jahr zuvor besucht hat. Und sie fhlt: Der Geist der ermordeten Schwester ist in ihrer Nhe und zwingt sie zur Aufklrung ...
   
Susanne Winnacker: The Weepers . und sie werden dich finden
Heyne · 302 Seiten · 8,99 Euro

Seit ber drei Jahren sitzt Sherry mit ihrer Familie in einem Bunker und zhlt die Tage, Stunden und Minuten. Die Vorrte, die die Familie angelegt hat, htten fr mindestens vier Jahre reichen sollen - jetzt sind sie aufgebraucht, nur eine einzige Konserve liegt noch in der Vorratskammer und in der Khltruhe befindet sich nichts als die Leiche des verstorbenen Grovaters. Da beschliet Sherrys Vater, den Bunker zu verlassen. Nach ber drei Jahren ffnet er die Schleuse und betritt die berreste der Stadt, die einmal Los Angelos war. Und hier ist nach der groen Katastrophe nichts mehr so, wie es einmal war... Ein Roman mit sehr filmischer Erzhlweise, die mit wenigen Worten und Stzen gruselig-spannende und auch drastische Situationen einfngt.  
   
Y.S. Lee: Meisterspionin Mary Quinn. Bd. 1: Ein verhngnisvoller Auftrag
dtv · 380 Seiten · 8,95 Euro

Mary ist 12, als sie wegen Einbruchs zum Tod durch Erhngen verurteilt wird. Von einer Dame gerettet, wchst sie in einem Mdcheninstitut auf, wo sie auf eine Anstellung als Gouvernante vorbereitet wird. Mit 17 ist Mary ernchtert und trumt von interessanten Herausforderungen. Da wird sie berrascht: Das Institut hat eine geheime Abteilung, die Agentur. Hier werden besonders intelligente Mdchen fr Undercover-Operationen eingesetzt, wenn der Polizei die Hnde fr Ermittlungen gebunden sind. Und Mary bekommt ihren ersten Auftrag: Als Gesellschafterin fr die verzogene Tochter getarnt, soll sie im Hause Thorold nach Beweisen fr illegale Schmuggelgeschfte suchen ... 
   
Keren David: Die letzte Aussage
dtv premium · 458 Seiten · 14,90 Euro

Ty ist in einem Zeugenschutzprogramm, nachdem er einen Mord beobachtet hat und vor Gericht gegen den Tter aussagen soll. Dessen Freunde versuchen jedoch mit aller Macht, genau das zu verhindern - und so stehen sie eines Morgens vor dem Haus, in dem Ty lebt, und erschieen ohne zu fragen den jungen Mann, der die Tr ffnet - nur dass es nicht Ty ist, sondern der neue Freund der Mutter... Eine interessante Mischung aus spannendem Krimi, Familiengeschichte, psychologischem Portrait und Gewaltstudie.  
   
Marie-Luise von der Leyen: Max Mannheimer – Drei Leben
dtv premium · 220 Seiten · 14,90 Euro

"Ich komme nicht als Anklger, sondern als Zeuge der Zeit". Da luft ein Leben in fast gleichmigen Schritten ab, obwohl zwischen Jugendzeit in Mhren und KZ-Aufenthalten in Auschwitz und Dachau unvorstellbare Welten liegen. Wie lebt es sich als Jude in der vertrauten jdischen Gemeinde einer Kleinstadt in Mhren, der damaligen Tschechoslowakei, als Jude unter Christen in der Heimatstadt, als Jude unter der Bedrohung durch die neuen Machthaber aus Deutschland, als Jude unter Gefahr fr Leib und Leben in den Konzentrationslagern, als jdischer Arbeitssklave in Dachau, als berlebender im zunchst ungeliebten Nachkriegsdeutschland? Es sind drei Leben - wie der Titel des Buches besagt.