Ihr Onlinemagazin rund um Literatur & Medien
 Nach Oben 
Unser Archiv
Sie befinden sich hier: Startseite > ETs > 2014 > 13-15

2014 | 13–15


Morgan Matson: Dreizehn Wnsche fr einen Sommer
cbj · 508 Seiten · 14,99 Euro

Emily fhrt ein wundervolles Leben, immer an der Seite von Sloane, ihrer allerbesten Freundin, die alles bestimmt und immer wei, was zu tun ist. Emily ist einfach die, die Sloane folgt. Doch dann kommt der Tag, an dem Sloane unverhofft spurlos verschwindet. Und nichts geschieht. Nur ein Brief kommt eines Tages, von Sloane, und darin nichts als eine Liste mit 13 Punkten, Wnschen, die Emily in diesem Sommer erfllen soll. Wnsche wie "einen Fremden kssen" oder "etwas kaputtmachen" oder "in der S. Ave nach Mona fragen". Emily ist sicher: Das ist ein Test, und wenn sie alle 13 Punkte abgearbeitet hat, dann wird Sloane zu ihr zurckkommen. Und so macht sie sich an die Abarbeitung... 
   
Sonja Kaiblinger: Kuhfladenwalzer
Loewe · 272 Seiten · 7,95 Euro · 978-3-7855-7877-3

Liebesgeschichte in schner Ferienumgebung. Zwar ist es nicht die Wellnessoase auf der Alm in den Alpen, in der Caros Mutter ihren Freund Freddy mit der eigenen Hochzeit zu berraschen gedenkt, aber die Alm bietet doch die richtige Umgebung. Caro hat es bernommen, die Hochzeit der beiden heimlich auszurichten - tdlich langweilig, denkt sie, vor allem, weil sie gar nicht verstehen kann, warum ihre Mutter ausgerechnet einen Metzger heiraten will. Aber dann stellt sich heraus, dass die Firma von Adams Vater, ein bekannter Catering-Service, die Aufwartung bernehmen soll. Und Adam ist ihr groer Schwarm .  
   
Eva Vller: Ein Kuss allein macht noch keinen Sommer
Arena · 299 Seiten · 9,99 Euro · 978-3-401-50529-9

Amsant zu lesende Feriengeschichte zwischen Liebesroman und Krimi. Jenny, eben der Schule entronnen, macht ein Praktikum bei einer Zeitung, weil sie Journalistin werden will. Dort steht ein neuer Reisebericht an, und Jenny wird unversehens losgeschickt an die Adria. Und zur Krnung hat Val, ihre beste Freundin, beschlossen, mit nach Italien zu reisen. Eine amsante Geschichte mit viel Situationskomik nimmt ihren Lauf, Missverstndnisse breiten sich rasant aus, Begegnungen mit Land und Leuten, und schnell ist klar: Alle "blo-nicht-verlieben"-Plne von Jenny schmelzen dahin wie das Eis in der Sonne, als Fabio auftaucht, ganz offensichtlich ein Diamantendieb .  
   
Kathy Stinson: Die Wahrheit ber Ivy
cbt · 185 Seiten · 7,99 Euro

Ivy ist anders. Sie ist elf, mehrfach behindert, sie kann nichts. "Wie Ivy aussieht – ihre verdrehten Arme und Beine, ihr etwas zu groer Kopf, ihre manchmal schielenden Augen, ihr schlaffer Mund." Keine Frage, dass David die behinderte Schwester trotzdem liebt. Dann geschieht ein schrecklicher Unfall, und nachher ist nichts mehr wie zuvor. Was also ist die Wahrheit ber Ivy? Und was geschah mit ihr? Eins ist klar: Es gibt sie nicht, die eine Wahrheit ber Ivy. Weder im Buch noch im wahren Leben. Und dass es sie nicht gibt, ist am Ende trstlich und aufrichtig.  
   
Lieneke Dijkzeul: Ein Traum vom Fuball
Arena · 262 Seiten · 12,95 Euro

Der afrikanische Dorfjunge Rahmane und seine Freunde sind begeisterte Fuballer Als ein Talentscout die Freunde entdeckt, nimmt er Rahmane und Tigani zur Ausbildung mit in die Stadt. Doch Tigani ist dem Drill des Trainings nicht gewachsen und muss nach Hause zurck. Rahmane hingegen wird sogar fr ein Trainingslager in den Niederlanden ausgewhlt, die Chance seines Lebens. Aber in der Fremde merkt er, wie unterschiedlich es in der Welt zugeht... Das Grundthema des Buches ist die einerseits vlkerverbindende Kraft des Sports, andererseits seine Unfhigkeit, alle Differenzen auszubgeln und die "Vlkerfreundschaft" allein mit einem Ball herzustellen. 
   
Aygen-Sibel Celik: Yakamoz. Eine Liebe in Istanbul
Oetinger · 231 Seiten · 8,99 Euro

Seit sie in den letzten Trkei-Ferien Noyan getroffen hat, den schnen jungen Trken, kann Tuana nur daran denken, ihn wiederzusehen, auch wenn sie nichts als ein paar Worte gewechselt haben. Mit etwas List und Tcke setzt sich Tuana durch: Sie darf die Ferien bei der Oma in der Trkei verbringen, in Istanbul. Als Tuana Noyan wiedertrifft, ist ihre Welt in Ordnung. Aber die Probleme lauern schon. Eine anspruchsvolle Liebesgeschichte zwischen den Kulturen und die Suche nach den eigenen Wurzeln.  
   
Jenny Smith: Katies unverzichtbare Gebrauchsanweisung...
Oetinger · 319 Seiten · 7,99 Euro

Eine kstlich zu lesende, amsante Geschichte, geschrieben von Katie, ein Ratgeber und Tagebuch. Katie wei, wie peinlich Erwachsene sein knnen, und ist stolz, wie gut sie ihre alleinerziehende Mutter im Griff hat. Nie strt sie, nie ist sie peinlich in der ffentlichkeit. Katies Glck wird gekrnt von zwei besten Freudinnen – ihre Welt ist nahezu perfekt. So lange jedenfalls, bis Stuart auftaucht im Leben ihrer Mutter. Undenkbar, ein neuer Mann, nachdem Katies Vater erst vor drei Jahren gestorben ist! Und das Schlimmste: Stuart trgt eine gelbe Strickkrawatte! Katie ist schnell klar: Stuart muss weg ...
   
Katrin Bongard: Street Art Love
Pink · 186 Seiten · 9,99 Euro

Sophie: ein braves, fleiiges Mdchen mit intaktem Elternhaus und bester Freundin. Das ndert sich, als eines Tages der coole Charly an die Schule kommt und mit Sophie zusammen in der Kunst-AG ist. Whrend die anderen Mdchen voll auf Charly abfahren, ist Sophie von ihm verunsichert – und bald entschlossen, Charly zu hassen. Er ist ganz anders als sie und hat etwas Dunkles an sich, das ihn geheimnisvoll und unbequem macht. Aber es kommt, wie es kommen muss, und es ist kein einfacher Weg: Aber Sophie und Charly verlieben sich ineinander, und Sophie wird immer strker in den Bann der Street Art-Kunstszene hineingezogen...
   
Madlen Ottenschlger: High Love
Carlsen · 208 Seiten · 8,99 Euro

Manja, 17, mchte sich uerlich verndern und ihr langweiliges "Streberaussehen" aufgeben. Daher freundet sie sich mit Kati, dem Mdchen mit dem "Reptilienblick", an, lernt neue Leute kennen, trifft sie an der Isar, beginnt zu rauchen und begegnet Moritz. Sie verliebt sich Hals ber Kopf und dank eines Pckchens Gras bekommt sie auch seine volle Aufmerksamkeit. Sie kiffen gemeinsam, werden ein Paar und doch merkt Manja immer wieder, dass sich Moritz verndert, sie ihm nicht immer vertrauen kann. Ist das Liebe? Schlielich spitzt sich die Situation immer mehr zu.
   
Sonja Bullen: Easy going - Sydney
Oetinger · 189 Seiten · 8,99 Euro

Die fünfzehnjährige Pia kann nicht glauben, was ihre Eltern eines Abends verknden: Die Familie wird auswandern. Nach Australien. In zwei Monaten. Pia muss ihre Hndin, ihren lteren Bruder und all ihre Freunde zurcklassen... Eine flssig und leicht zu lesende Geschichte, keineswegs problemberladen, die die Themen nur anschneidet, um ein wirklichkeitsnahes Bild von Pias Alltag zu zeichnen. Der Roman bietet vor allem weiblichen Lesern kurzweilige Unterhaltung und die richtige Mischung aus Freundschafts-, Familien- und Liebesgeschichte. "Sydney" gehrt bei Oetinger in die Reihe "City to Go - Metropolen hautnah erleben!", in der hnliche Romane erschienen sind, die z.B. in London, New York, Paris und Barcelona spielen.