Ihr Onlinemagazin rund um Literatur & Medien
 Nach Oben 
Unser Archiv
Sie befinden sich hier: Startseite > ETs > 2014 > Ab25

2014 | ab 25


Paula Havaste: Ausgewichtelt
Bastei Lbbe 2014 . 205 Seiten . 7,99 Euro

Die Geschichte vom Weihnachtmann, der die Tiere versteht und einsam im Norden lebt, wo er die Geschenke fr die Kinder fertigt. Eines Tages nimmt er einen arbeitslos gewordenen Wichtel auf, der ihm fortan bei der Arbeit hilft. Ein schnes Team: der Wichtel, die kleine Meise, die Krhe... Aber die Idylle ist bedroht. Tief in den Bergen lebt der bse Staalo, der mit seinem Zauber alle Trolle und Riesen gebannt hat und die Herrschaft an sich ziehen will. Dazu braucht er den Stein der Strke... Eine Geschichte aus der finnischen Landschaft und Natur, die den Zauber des Landes erahnen lsst, im tiefem Schnee und Eis unter dem Schein des Polarlichts. 
   
Johanna Alba & Jan Chorin: Halleluja!
rororo · 352 Seiten · 9,99 Euro

Vllig unverhofft ziehen die beiden Schwestern des Papstes bei ihm ein: ein vermuteter Mord in ihrem Mietshaus. Die beiden Schwestern vermissen den jungen Priester, dessen Wohnung komplett verwstet wurde. Eine Gewalttat? Ein fast normaler Wohnungseinbruch? Die Folgen eines Trinkgelages? bersinnlicher Spuk? Oder schon wieder rger mit einem Priester und seinem unpriesterlichen Tun, ganz entsetzlich nach den Vorfllen der letzten Zeit? Eines ist klar: Papst Petrus muss die Spur aufnehmen, bevor Commissario Brunelli (!) es tut und Schreckliches aufdeckt – der nchste Skandal wre perfekt... 
   
Marlies Ferber: Mord in Hangzhou. Ein neuer Fall fr Agent 0070
dtv · 309 Seiten · 9,95 Euro

James, 70, ist nach China gerufen worden, um Lebensmittelvergiftungen aufzuklren, die man fr einen Angriff auf den chinesischen Staat hlt. James hat Chinaerfahrung, spricht Chinesisch und kennt sich mit der chinesischen Mentalitt bestens aus – aber nicht mit diesem Fachgebiet. Werden die Seniorexperten, die aus aller Welt kommen, ihm glauben? Die kriminellen Handlungen sind verwickelt, der chinesische Geheimdienst ist undurchschaubar, doch James zhlt noch keineswegs zum alten Eisen. Als aber pltzlich seine Freundin Sheila bei ihm auftaucht, wird es brenzlig.  
   
Jrg Stanko: Wie ich einen ostpreuischen Superhelden erfand
Pomaska Brand · 94 Seiten · 12,00 Euro

Ein Autor auf der Suche nach seinen Wurzeln. In den kleinen Episoden entsteht das Bild seines damals jungen Grovaters auf verschiedenen Lebensstationen, in Jahren der Angst: "Eine verlorene Jugend, eine bis auf die Wurzeln abgetragene Heimatlosigkeit." Lebensstationen, die von Trauer und Leid, von Glck und Liebe erzhlen, von Soldaten und Frauen, von Vertriebenen, von Freunden, von Nachbarn, von der Flucht und dem Kampf ums berleben. Eine ganz persnliche Geschichte, in der Elend, Unglck und Leid des Krieges – eines jeden Krieges – sichtbar wird, unverstellt und ehrlich.  
   
Janne Mommsen: Friesensommer
Rowohlt Polaris · 316 Seiten · 14,99 Euro · 978-3-499-26738-3

Friesensommer 2014 auf der Insel Fhr, der immer wieder in die 1960er Jahre zurckfhrt und den Leser mit der Vorgeschichte der beiden Hauptfiguren versorgt: Maike und Harry. Maike, die damals als wohlbehtete Tochter auf der Insel lebte, "Harry" Harald aus den USA, der als Jugendlicher in das ihm unbekannte Elternhaus auf Fhr flchtete, um nicht vom amerikanischen Militr fr den Vietnamkrieg rekrutiert zu werden. Jahrzehnte spter ist Maike rztin auf Fhr, und Harry sucht erneut das Elternhaus. Klar, dass die beiden sich begegnen und schnell zeigt das unverhoffte Zusammentreffen, dass auch Jahrzehnte nicht ausreichen, gegenseitige Gefhle auszulschen. Aber sind sie auch stark genug fr einen Neubeginn? Es sieht nicht so aus.  
   
Sofie Cramer: All deine Zeilen
Rowohlt · 398 Seiten · 9,99 Euro · 978-3-499-26752-9

Maries Oma Anneliese, bei der sie aufgewachsen ist, erleidet kurz vor Maries Hochzeit einen Herzinfarkt und stirbt. Marie ist klar: Die Hochzeit muss verschoben werden, sie braucht Zeit zum Trauern. Als sie den Nachlass der Grobutter sichtet, fallen ihr Briefe in die Hand, Liebesbriefe von einem Paul, jedenfalls nicht der Mann ihrer Gromutter. Wer war Paul? Schnell stellt Marie fest: Paul lebt auf Amrum. Und sie schreibt ihm - und erhlt eine wunderbare Antwort. Allerdings, was sie nicht wei, von Pauls Sohn. Da ahnen beide noch nicht, was das Schicksal fr sie an berraschungen bereit hlt.  
   
Kristan Higgins: Ein Goldfisch rumt auf
mtb · 412 Seiten · 9,99 Euro · 978-3-95649-021-7

Parker lebt sorglos im Luxus mit ihrem Sohn, in guter Beziehung zum Vater der Kindes, der gerade geheiratet hat. So lange, bis ihr eigener schwerreicher Vater auftaucht und ihr verkndet: "Wir sind pleite. Du musst ausziehen." Und das tut sie auch, vor den Scherben ihres Lebens stehend. Gottseidank hat sie von einer verstorbenen Tante ein Haus geerbt, das sie herrichten und in dem sie glcklich mit ihrem kleinen Sohn leben wird - auch wenn es eine arge Bruchbude ist. Aber da ist ja James, der ihr zur Seite steht, ein ganz liebenswerter Mann, den sie von Herzen verabscheut .  
   
Mara Laue: Dalmore Jazz. Ein Edinburgh-Krimi
Goldfinch · 290 Seiten · 12,95 Euro

Die Band "Dalmore Jazz", schon etwas gealtert und nicht mehr ganz erfolgreich, vermisst eines Tages ihren Glcksbringer: eine alte Flasche Dalmore Whisky, in die die Bandmitglieder bei ihrer Grndung alle eine Locke legten – ein Millionending fr echte Fans. Schnell fllt der Verdacht auf Kyle Saunders, fanatischer Fan der Gruppe, der sich tagelang um die Flasche bemht hat. Als die Polizei nichts ausrichtet, engagiert die Band die Privatdetektivin Rowan. Die aber stellt schnell fest, dass es ein dunkles Geheimnis in der Vergangenheit der Band geben muss und bald ist sie dem Geheimnis so nah, dass es auerordentlich gefhrlich fr sie wird...  
   
Susanne Hanika: Erhre unser Flehen
Piper · 314 Seiten · 9,99 Euro

Trotz allerbester Vorstze wird Lisa gleich wieder ber eine Leiche stolpern. Anneliese ist schuld, denn Lisas beste Freundin ist fest entschlossen, ihre Schwangerschaft sinnreich auszufllen als undercover ermittelnde Privatdetektivin. Und als Ersten verdchtigt sie auch gleich den neuen Ermittler von der Polizei, Joe. Am besten schaut man da gleich mal durchs Fenster in sein Haus, ob es nicht irgendwas Verdchtiges zu sehen gibt. Also los durch den Garten des Tierarztes, am Komposthaufen vorbei. Das ist der Lisa schon schrecklich genug, aber noch schrecklicher ist, dass selbiger Tierarzt auf dem Komposthaufen liegt, in Unterwsche, das Gesicht zerschlagen und im brigen ziemlich tot...
   
Jrg Maurer: Felsenfest
Scherz · 432 Seiten · 16,99 Euro

Auf dem Ausflug erhlt Jennerwein erhlt eine SMS: hu!239b.gu. Bldsinn, denkt Jennerwein, da hat sich jemand vertippt. Und doch lsst ihm die merkwrdige Botschaft keine Ruhe. Je lnger er widerwillig darber nachdenkt, desto mehr Bedeutung nimmt sie an, und irgendwann dmmert es ihm: 239b – ein Gesetzesparagraph. Geiselnahme! Und damit geht es richtig los... Ein auergewhnlicher Krimi, humorvoll, finster, sarkastisch, bse, scharfzngig, entlarvend, niedertrchtig – und doch nie verletzend oder beleidigend, geschrieben von einem scharfen Beobachter seiner Mitmenschen. Und die "schlimmsten" Seiten hat er in diesem Roman verewigt.
   
Auerbach & Keller: Ins Gras gebissen
List · 458 Seiten · 8,99 Euro

Auftraggeberin fr die neue Haushterin Pippa ist die berhmte Christabel Gerstenknecht, Inhaberin einer Fabrik, "Lttmanns ltte Ld", die Gartenzwerge produziert. Ein leichter Job, denkt Pippa, denn was kann die alte Christabel schon verlangen – schlielich feiert sie in Krze ihren 100. Geburtstag! Aber kaum angekommen, da ist einer tot, wie es zu erwarten war; eigentlich ist er schon frher dahingegangen, sozusagen im ersten Satz des Prologs. Und Pippas Bild von der idyllischen Altmark und dem Dorf, wo die Strche auf den Schornsteinen klappern, ist nicht mehr ganz so rosig und hell. Und glauben Sie, es wird noch dunkler, egal ob es um gestohlene Gartenzwerge oder Werksspionage geht...  
   
Monica Kristensen: Suche
btb · 331 Seiten · 9,99 Euro

"Suche" ist die Geschichte ber Menschen, die verschwinden - seltsam angesichts der wenigen Bewohner in Longyearbyen, winzige Hauptstadt der nrdlichsten Siedlung der Welt. Eines Tages ist Ella verschwunden, gerade fnf Jahre alt, in der immerwhrenden Dunkelheit des eisigen Winters. Vermutlich hat ihr Vater, von der Mutter geschieden wegen seiner Alkoholsucht, sie einfach unberechtigt abgeholt. Doch da sind auch Spuren im Schnee, die zeigen, dass jemand die Kinder beobachtet hat, und einige von ihnen essen heimlich Sigkeiten, die ihnen jemand am Zaun gegeben hat. Die Stunden vergehen und Ella wird nicht gefunden... Ein Krimi, der ruhig und feinnervig die groartige Landschaft und das Leben in der abgelegenen Gemeinschaft entfaltet und den Leser in seinen Bann zieht.  
   
Michaela Seul: Verbiss
Heyne · 413 Seiten · 8,99 Euro

Um ihren Freund Felix, Kriminalkommissar, nicht mit Lappalien zu beunruhigen - sprich: die Entzndung im Knie, die sie als Fitnesstrainerin berufsunfhig macht -, nimmt Franza klammheimlich einen neuen Job an: Clemens von Lbtow vom Ministerium fr Landwirtschaft und Forsten braucht dringend jemanden, der seine 14-jhrige Tochter unter die Fittiche nimmt. Celina stopft sich am liebsten mit Sahnetorte voll und ist mittlerweile so fett geworden, dass Clemens sich ihrer schmt. Da kommt Franza als persnlicher Coach gerade richtig. Aber weil nichts normal ist, wenn Franza dabei ist, verschwindet eines Tages Clemens spurlos, und Franza wittert (zu Recht) ein Verbrechen...