Nach Oben 
Ihr Onlinemagazin rund um Literatur & Medien
 Nach Oben 
Sie befinden sich hier: Startseite > Geschichte > Neueste_Geschichte_2013

Neueste Geschichte
2013
Jan Guillou: Die Brüder (Jan van Nahl)

Robin Wasserman: Das Buch aus Blut und Schatten (Jana Mikota)

Avram Kantor: Schalom (Jana Mikota)

Judith Lennox: An einem Tag im Winter (Jana Mikota) ()

Inge Barth-Grözinger: Geliebte Berthe (Tina Klein)

Sarah Lark: Die Insel der roten Mangroven (Tina Klein)

Florian Illies: 1913. Der Sommer des Jahrhunderts (Bernhard Hubner)

Jonas Jonasson: Der Hundertjährige, der aus dem Fenster stieg ... (Bernhard Hubner)

Maja Nielsen: Feldpost für Pauline (Jana Mikota)

Marion Charles: Ich war ein Glückskind (Rudolf van Nahl)

Corina Bomann: Und morgen am Meer (Astrid van Nahl)

Reno Stutz & Heiko Wartenberg: Gestern auf Fischland, Darß und Zingst (Rudolf van Nahl)

Marion Charles: Ich war ein Glückskind (Rudolf van Nahl)

Christa Holtei: In die neue Welt (Jutta Seehafer)

Manfred Mai: Das verkaufte Glück (Astrid van Nahl)

Natasha Solomons: Wie Mr. Rosenblum in England sein Glück fand (Jutta Seehafer)

Verena Glanos: Wie wird man Chef/in von Deutschland? (Julia Therese Kohn)

Antje Babendererde: Isegrim (Denise Burkhard) ()

Christa Holtei: In die neue Welt (Jutta Seehafer)

Ana Veloso: Januarfluss (Astrid van Nahl)

Gudula Walterskirchen: Der Franzi war ein wenig unartig (Jutta Seehafer)

Inés Garland: Wie ein unsichtbares Band (Jana Mikota)

Tamta Melaschwili: Abzählen (Jana Mikota)

Anke Bär: Wilhelms Reise. Eine Auswanderergeschichte (Klaus Seehafer)

Manfred Mai: Erzähl mal, wie es früher war (Rudolf van Nahl) ()

"Aber wenn wir nicht mehr wollen: dann gibt es nie wieder Krieg!" (Astrid van Nahl)

Graben für Germanien. Archäologie unterm Hakenkreuz (Jan van Nahl)

Zur Erinnerung an den 10. Mai 1933: Tag der Bücherverbrennungen (Jana Mikota)

Jürgen Seidel: Die Unschuldigen (Ruth Breuer)

Jacqueline van Maarsen: „Deine beste Freundin Anne Frank“ (Bernhard Hubner)

Manfred Mai: Erzähl mal, wie es früher war (Rudolf van Nahl) ()

"Aber wenn wir nicht mehr wollen: dann gibt es nie wieder Krieg!" (Astrid van Nahl)

Karin Gündisch: George oder Vom aufrechten Gang des Menschen (Rudolf van Nahl)

Anke Pethig & Antje Amrhein: Die Mauer muss weg (Carsten Immel)

Spione. Agenten, Codes und Überwachung (Jan van Nahl)

Zur Erinnerung an den 10. Mai 1933: Tag der Bücherverbrennungen (Jana Mikota)

Jacqueline van Maarsen: „Deine beste Freundin Anne Frank“ (Bernhard Hubner)

Rena Dumont: Paradiessucher (Jana Mikota) ()