Ihr Onlinemagazin rund um Literatur & Medien
 Nach Oben 
Unser Archiv
Sie befinden sich hier: Startseite > Wissenschaft > Literatur

Literatur
2008 bis 2017
Friedhelm Schneidewind: Das neue große Tolkien Lexikon (Bettina Burger)

Fanny Esterházy (Hg.): Arno Schmidt. Eine Bildbiographie (Franz Joachim Schultz)

John Agard: Buch. Mein Name ist Buch und nun ... (Franz Joachim Schultz)

Malwida von Meysenbug und Romain Rolland (Franz Joachim Schultz)

Begeisterung und Zweifel: Francis Jammes (Franz Joachim Schultz)

Jörg Magenau: Princeton 66 (Franz Joachim Schultz) ()

Kamel Daoud: Der Fall Meursault – Eine Gegendarstellung (Rolf A. Burkart)

Eric Karpeles: Marcel Proust und die Gemälde aus der Verlorenen Zeit (Franz Joachim Schultz)

Umberto Eco: Bücher sprechen über Bücher (Franz Joachim Schultz)

DADA lebt (Franz Joachim Schultz)

Die flämische Bilderchronik Philipps des Schönen (Jan van Nahl)

Kindler Kompakt (Ruth van Nahl) ()

Bernard Maris: Michel Houellebecq, Ökonom (Franz Joachim Schultz)

Sebastian Kiefer: Das unsichtbare Genie (Frank Joachim Schultz)

Hans Joachim Lope: Voltaire. Aufklärer, Literat, Europäer (Franz Joachim Schultz)

Die Welt in 60 Minuten (Ruth van Nahl)

Hans-Peter Roentgen: Spannung. Der Unterleib der Literatur (Ruth van Nahl)

Jochen Schmidt: Gangster, Opfer, Detektive. Eine Typengeschichte ... (Ruth van Nahl)

Stefan Bollmann: Frauen und Bücher (Jutta Seehafer)

Claus Gigl: Abi kompakt Wissen Deutsch (Ruth van Nahl) ()

Literarisches Schreiben im Deutschunterricht (Artur Nickel)

Das veränderte Erzählen (Jana Mikota)

Zur Erinnerung an den 10. Mai 1933: Tag der Bücherverbrennungen (Jana Mikota)

Peter Gosse: Über das allmähliche Verfertigen von Welt im Dichten (Klaus Seehafer)

A. Schilcher & C. Maria Pecher (Hg.): „Klassiker“ der internat. Jugendlit. (Jana Mikota)

Gina Weinkauff & Petra Josting (Hrsg.): Literatur aus zweiter Hand (Jana Mikota)

Bernd Wolffs Roman-Trilogie über Goethes drei Reisen zum Brocken (Klaus Seehafer)

Bernd Wolffs „Klippenwandrer“: Heine trifft Goethe (Klaus Seehafer)

Arnulf Krause: Die wirkliche Mittelerde (Jan van Nahl)

Silvia Frank: Kennst du Georg Büchner? (Ruth van Nahl) ()

Ina Hartwig: Das Geheimfach ist offen. Über Literatur (Jan van Nahl)

Literaturland Färöer. Einblicke und Entdeckungen (Astrid van Nahl)

Klaus Böldl / Andreas Vollmer / Julia Zernack (Hrsg.): Isländersagas (Astrid van Nahl & Jan van Nahl)

Vésteinn Ólason: Die Isländersagas. Im Dialog mit der Wikingerzeit (Jan van Nahl)

Heidemarie Brosche & Antje Szillat: Wie der Löwe ins Kinderbuch flog... (Astrid van Nahl)

Günter Lange (Hrsg.): Kinder- und Jugendliteratur der Gegenwart (Astrid van Nahl)

Mechthild Habermann et al.: Fit für das Bachelorstudium - Grundwissen Grammatik (Elmar Broecker)

Julia Voss: Darwins Jim Knopf (Elmar Broecker)

Charlotte Kerner (Hrsg.): Die Fantastischen 6 (Jan van Nahl)

Gundula Jäger: Die Bildsprache der Edda (Jan van Nahl)

Harenberg Kulturführer: Roman und Novelle (Astrid van Nahl)

Wolf Schneider: Deutsch für junge Profis (Denise Burkhard)

Helmuth Nürnberger: Geschichte der deutschen Literatur (Astrid van Nahl)

Andrea Bertschie-Kaufmann: Lesekompetenz - Leseleistung - Leseförderung (Jana Mikota)

Ludwig Harig: Wie die Wörter tanzen lernten - Eine erlebte Poetik (Rudolf van Nahl)

"Es ist die Dichtung, die bleibt, wenn alles andere vergeht" (Alliteratus-Redaktion)

Von Bücherlust und Leseglück. Kluge Köpfe und ihre Bibliotheken (Astrid van Nahl)

Das Mädchenbild in Astrid Lindgrens Mädchenbücher(Jana Mikota)

Wolfgang Herles (Hrsg.): Bücher, die Geschichte machten (Bernhard Hubner)